Luftfahrzeughallen

bild

Neubau der Luftfahrzeughallen 8a und 8b, Fritzlar

Bauherr
Hessisches Baumanagement Nord Au├čenstelle Schwalmstadt

2-8
15.740 m² (je Halle)
11.300 m² (je Halle)
157.978 m³ (je Halle)
01/2006
10/2008
Kai Swillus

2 Wartungshallen für je 16 Kampfhubschrauber mit Werkstatt- und Laborräumen, Lagerräumen und Sozialräumen für die Truppe. Die Nebenräume legen sich U-förmig um eine Halle mit zwei Wartungszügen und in Hallenlängsrichtung geführten Kranbahnen.

Das konvex geformte Hallendach über spannt eine Grundfläche von 75 x 130m und ist mittig von einem Längsträger unterstützt.

„Das dominierende und von weitem sichtbare Element der Luftfahrzeughalle ist die rotorblattähnliche, markante Gebäudeform.“

bild bild bild
© 2017 struhkarchitekten BDA Struhk Intern Kontakt Impressum Datenschutz