Helmholtz Zentrum

bild

Neubau eines Labor- und Bürogebäudes

HZI Braunschweig
8
9.436 m²
42.306 m³
2016
2020
Marcus Bredt

Der Neubau des 5-geschossigen Labor- und Bürogebäudes auf dem Campus des Helmholtz Zentrums für Infektionsforschung in Braunschweig ist als Zentrum für Wirkstoffforschung und Funktionelle Genomforschung als 3-Bund-Anlage konzipiert.

Die Büroräume orientieren sich entlang der SW-Fassade, die Laborräumen entlang der NO-Fassade. In der Mittelzone sind die Funktionsbereiche integriert. Die Nutzung weist sieben Forschergruppen aus.

Der Seminarbereich im EG und die Foyer-Zonen mit Cafeteria verbinden sich vertikal über alle Geschoss- Ebenen.

Das Gebäude ist als Stahlbetonskelettbau mit PR-Fassaden, sowie einer vorgehängten hinterlüfteten Aluminiumfassade realisiert.

„Institutsneubau als interdisziplinäre Forschungsplattform“

bild bild bild bild bild bild bild
Impressionen von der Baustelle

© 2022 struhkarchitekten BDA Struhk Intern Kontakt Impressum Datenschutz Instagram  LinkedIn