DDH St. Andreasberg

bild

Dachdecker-Handwerkskammer, St. Andreasberg

Landesinnungsverband DDH
1–8
3.020m²
15.800m³
2005
2007
Kai Swillus

Die Planungsaufgabe umfasste den Bau von sechs Werkhallen als Ausbildungszentrum für junge Dachdecker des Landesinnungsverbandes des Dachdeckerhandwerks Niedersachsen-Bremen an der Stelle der ehemaligen abbruchreifen Werkstattgebäude.

Neben der Materialwahl, die sich harmonisch in die Umgebung einfügt, ist es vor allem die Beziehung zwischen Innen- und Außenraum, die dem Ausbildungszentrum ihren Charakter verleiht.

„Der gegenüberliegende Berghang wird zum direkten Bezugspunkt.“

bild bild bild bild bild
© 2020 struhkarchitekten BDA Struhk Intern Kontakt Impressum Datenschutz